RSS

A KAFFA

19 Mai

Frankreich, 2010
Realisation: Joan Baz, Lionel Caruana, Margaux Demont, Bastien Martin
Dauer: 7.20 min
Meine Bewertung: * * * *

Der diktatorische Führer eines kaffeeanbauenden Landes überlässt seine Entscheidungen dem Kaffeesatz, den er täglich zur Rate zieht und interpretiert. Er verfällt in Paranoia, die sich durch ein „zweites Ich“ äussert, das ihm Schreckensvisionen suggeriert, gegen die er sein Land schützen müsse. Schliesslich verfällt er während eines Aufstandes seiner Untertanen dem Wahnsinn.
Ein visuell beeindruckender Trickfilm aus der Filmschule von Supinfocom.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 19. Mai 2011 in Studios:

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: