RSS

TODAY ONLY

17 Apr

GB, 2009
Regie: Toby Jackman
Dauer: 9.06 min
Meine Bewertung: * * * *


Toby Jackmans Abschlussfilm an der NFTS (National Film and Television School), London gefällt mir sehr gut, er gewinnt beim zweiten Ansehen sogar noch. Today Only steckt voller Überraschungen, es ist völlig unvorhersehbar, wo der Film sich hinbewegt. Er zeigt das beschauliche Leben in einer kleinen Strasse; das Leben und die Handlungen ihrer Bewohner scheinen auf geheimnisvolle Weise miteinander verknüpft zu sein. Das Bindeglied zwischen ihnen ist eine graue Katze.
Je länger der Film dauert, desto mehr kippt der Grundton ins Märchenhaft-Absurde. Und wie gesagt: Wenn man den Film ein weiteres Mal schaut und die überraschenden Wendungen „verdaut“ hat, sieht man Details, die vorher vielleicht unbeachtet geblieben waren.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: