RSS

WHO KILLED WHO?

12 Apr

MGM, 1943
Regie: Tex Avery
Dauer: 7.45 min
Meine Bewertung: * * *
Von Blogbesuchern gewählt als Trickfilm der Woche vom 13. April bis 20. April


Wieder mal ein „Tex Avery“. In diesem frühen MGM-Cartoon dreht Avery die damals populären Mystery-Krimis durch die Magel, indem er deren Konventionen und Manierismen aufgreift und sie ad absurdum führt. Genauso schön wie die sight gags ist der Wortwitz. Ein Beispiel: In einer Szene tritt ein Skelett (a skeleton) aus der Tür, gefolgt von einem weiteren Skelett, das allerdings rot ist. Das Ganze ist eine Anspielung auf den damals populären US-Komiker Red Skelton.

 
2 Kommentare

Verfasst von - 12. April 2011 in Just Cartoons, MGM, Trickfilm der Woche

 

2 Antworten zu “WHO KILLED WHO?

  1. Jannik

    14. April 2011 at 13:34

    Ein exzellenter Tex Avery-Cartoon voller irrsinniger EInfälle und allem was dazu gehört. Wundervoll verrückt inszeniert und meiner Meinung nach einfach tol!!! Gerne mehr davon!

     
  2. Jannik

    10. Juli 2011 at 17:12

    Habe vor ein paar Wochen übrigens eine deutsche Fan-Synchro zum Cartoon gemacht. Ich hoffe es gefällt euch: http://www.youtube.com/watch?v=mLRE0vnazP4

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: