RSS

THE HAND IS PINKER THAN THE EYE

28 Mrz

THE PINK PANTHER
DePatie-Freleng Enterprises, 1967
Regie: Hawley Pratt
Meine Bewertung: * * * *


Ich entwickle mich noch zum Pink Panther-Fan. Wenn es noch weitere derart schön absurde Filme gibt wie diesen…
Was mit an dieser Serie auch sehr gut gefällt ist deren Lakonismus und die Tatsache, dass das ganze Geschehen jeweils stumm durchexerziert wird, begleitet nur von Musik und Geräuscheffekten – für mich als Stummfilmfan eine Freude!
„Paulchen Panther“ gerät hier in das Haus eines Zauberers. Der Titel dieses Cartoons ist denn auch eine absurde Verballhornung der bekannten Bühnenzauberer-Maxime: „The Hand is quicker than the eye“ („Die Hand ist schneller als das Auge). Was der rosarote Panther da erlebt, ist zum Teil nicht neu, zum Teil aberwitzig-absurd, aber immer sehr wirkungsvoll und mit gutem Timing in Szene gesetzt.
Es gibt in diesem Filmchen zudem ein, zwei Sequenzen, die sind Surrealismus pur und werten den Cartoon in meinen Augen noch weiter auf – nicht zuletzt, weil sie so schön lakonisch in Szene gesetzt sind…

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: